letzte updates:

 


01.03.2014

Die Kontaktdaten unserer Berufsberatung wurden aktualisiert.

12.02.2014

Die Termine für das Elterncafé im zweiten Halbjahr sind online.

06.11.2013

Die Kontaktdaten des Gesamtelternsprechers wurden hinzugefügt.

02.11.2013

Die Unterseite Schließfach wurde hinzugefügt.

20.10.2013

Zwei neue Bilderserien wurden veröffentlich.

20.09.2013

Die Seite Duales Lernen wurde unter "Schulprofil" hinzugefügt.

03.09.2013

Zwei neue Fotos wurden auf die Kollegiumsseite gestellt.

01.09.2013

Die Seite Hefterführung wurde hinzugefügt.

31.08.2013

Die neue Seite Ehemalige wurde freigeschaltet.

28.08.2013

Einige neue Fotos wurden auf die Kollegiumsseite gestellt.

24.08.2013

- Die Termine des Elterncafés wurden hinzugefügt

- Es gibt zwei neue Bilderserien

- Die Liste von A bis Z wurde überarbeitet

15.08.2013

Die aktuellen Termine der schulpsychologischen Beratung sind online

08.08.2013:

Die aktuelle Übersicht über unsere Ganztagskurse sind einsehbar.

07.08.2013:

- Die Kollegiumsliste wurde ergänzt

- Der Terminplan wurde aktualisert

- alle Schulregeln sind online

Herzlich Willkommen!



Berufsberatung der Arbeitsagentur Nord Reinickendorf

Ab dem 04.03.2014 bietet Frau Schoknecht jeden Dienstag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr Schülersprechstunden an. Termine und weitere Infos findest du hier.



Bildungssenatorin Scheeres (SPD) behauptet gerne, es gäbe ausreichend Lehrerinnen und Lehrer in Berlin. Die Wahrheit finden Sie hier ("Wir nehmen alle", tagesspiegel vom 12.02.2014). Demnach gibt es nur noch in Geschichte und Erdkunde genug Lehrer. Der Lehrermangel macht sich auch an unserer Schule bemerkbar und behindert uns täglich bei unserer Arbeit.


Das sagen Leser der Berliner Morgenpost:
- Schon seit Jahren stellen Schulleiter alles ein, was zwei Beine hat, um irgendwie Unterricht abdecken zu können.
-
Auch Ingenieure, Sozialarbeiter und Kirchenmusiker unterrichten unsere Kinder.
- Also greifen Schulleiter auf junge Menschen mit dem 1. Staatsexamen zurück, die auf ihr Referendariat warten, oder Lehramtsstudenten.
-
Die ständige Debatte über die Mangelfächer dreht sich im Kreis. Statt sich auf die wirklich wichtigen Probleme zu konzentrieren, jagt in Berlin eine Reform die andere.
                                                                               - angestelle Lehrkräfte der JKS